Spargelspitzen in Butter oder Olivenöl sautieren.

Dann mit einer Vinaigrette aus Veltsam, Olivenöl, Kremsersenf, Salz, Pfeffer und reichlich Schnittlauch marinieren.

Mit Streifen von Räucherfisch (Lachs, Forelle, kalt geräucherter Lachsforelle…) lauwarm oder kalt servieren.

Da sich dieses Gericht auch sehr gut aus tiefgekühltem (nicht vorher aufgetautem) Spargel herstellen lässt, kann man damit das ganze Jahr heimischen Spargel genießen.

Autor: Christine Mayer

Christine Mayer